Kindergarten Schmidikus (Auf Schmiden)

Öffnungszeiten

 

Ganztagesbetreuung: 2- 6 Jahre 

07.00 Uhr - 17.00 Uhr mit Mittagessen

Verlängerte Öffnungszeiten: 2- 6 Jahre 

07.00 Uhr - 14.00 Uhr mit Mittagessen

Krippe: 10 Monate- 3 Jahre 

07.00 Uhr - 17.00 Uhr mit Mittagessen

 

 

Kindergartenleitung: Anita Fischer

Pommernweg 2

72336 Balingen

Telefonnummer: 07433/21931 

e- Mail: ev.kita-aufschmiden-bldontospamme@gowaway.t-online.de

 

Die evangelische Kindertagesstätte Schmidikus

Über 40 Jahre ist es her, dass die damalige evangelische Gesamtkirchengemeinde Balingen den Kindergarten " Auf Schmiden" gebaut hat. Mittlerweile ist es die evangelische Kindertagesstätte " Schmidikus", mit einer Krippengruppe und zwei Kindergartengruppen, mit verschiedenen Betreuungsmöglichkeiten.

Wir über uns

Wir das Team der evangelischen Kita Schmidikus, möchten uns gemeinsam mit den Kindern weiter entwickeln. Wir möchten unseren Beitrag leisten, den uns anvertrauten Kindern, die Wurzeln und Flügel zu geben, die sie brauchen um in der Welt von morgen selbstbewusst, tolerant und glücklich ihren Weg zu gehen.

Essenslieferant:

Frau Mantik " Valerias Kinderessen"( Ernährungstechnikerin und Beki Fachfrau) aus Grosselfingen beliefert uns für das Mittagessen. Unser Speiseplan beinhaltet viel Obst und Gemüse, ein Fischgericht, zwei vegetarische Gerichte und ein Fleischgericht.

Leitbild und situationsorientierter Ansatz

Unser Leitbild

Als wichtigste Grundlage in unsrer pädagogischen Arbeit mit Kindern sehen wir den Positiven Beziehungsaufbau und eine Begegnung auf Augenhöhe.

Folgende Werte sind uns in unsrer Kita wichtig:

* Sie ist ein Ort, wo Kinder im Geiste Jesus in seiner Unbefangenheit, Güte und Liebe über die Grenzen ihrer Herkunft, Kultur und Religion hinweg sich begegnen und angenommen wissen und einander in ihrer Verschiedenheit annehmen lernen.

*Emotionale Sicherheit und Zuwendung, die als Basis für kindliche Lernprozesse und der Selbstentwicklung unverzichtbar sind.

*Verlässliche Ansprechpartner für Kinder, Eltern und Familien zu sein. Eine gemeinschaftliche Erziehungspartnerschaft zuführen.

-Dies ist ein kleiner Auszug aus unsrer eigenen Konzeption-

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz und der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten ist unsere Arbeitsgrundlage.

 

 

 

Tim und Tula

Bildungsprogramm Kindergartenplus von der deutschen Liga für das Kind

In neun Modulen erleben die Kinder ganz wesentliche Dinge über sich selbst und andere Menschen. Die Handpuppen Tim und Tula begleiten die meist vierjährigen Kinder in ihrer Erkundungen über die Themen Körper, Sinne, Beziehungen, Grenzen, Regeln und Konflikte. Ein großes Thema sind auch die Gefühle, wie Angst, Freude, Wut, Glück, Traurigkeit und Mut. Mit Liedern, Gesprächen, Spielen und einem kreativen Block, lernen die Kinder mehr über ihre eigenen Emotionen und den Umgang damit. Dadurch werden sie ihren ganz eigenen Bildungsprozesses gefördert und gestärkt. Eine Vertiefungsphase folgt im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung. 

Die Durchführung des Programms obliegt dem pädagogischen Personal der evangelischen Kita Schmidikus.

Religionspädagogik

 

Die religiöse Erziehung ist uns sehr wichtig. Wie sich das gestaltet ist hier kurz zusammengefasst.Eine monatliche Kinderandacht gibt es in der evangelischen Kita Schmidikus. Gemeinsam mit der Pfarrerin Frau Eveline Günther werden die Themen besprochen und für die jeweiligen Altersgruppen vorbereitet. Inhaltlich stehen verschiedene Themen für die Andachten, wie Geschichten aus dem alten und neuen Testament. Eine Andacht wird gestaltet mit bekannten Liedern, wie " Ja Gott hat alle Kinder lieb" und der Abschluss gestalten wir mit einem Segenslied. Die Kinder sind in ihrer Altersgruppe und nehmen in verschiedenen Gruppen daran teil. Eine Gruppe besucht das Gemeindezentrum Schmiden.

Wir gehören dazu, ganz unter diesem Motto nehmen wir mit den Kindern an verschiedenen Gottesdiensten, am Gemeindefest oder an anderen Veranstaltungen teil. Zum Abschluss vom Kindergartenjahr, verabschieden wir gemeinsam unsere Schulanfänger mit einem Schulanfängerabschlußgottesdienst im Gemeindezentrum in Schmiden.

Im Alltag gehört das Singen von christlichen Liedern, Geschichten hören und das Beten für uns alle dazu. Die Kinder erfahren in diesem Bildungsbereich Anerkennung und Wohlbefinden,sowohl die Welt entdecken und verstehen. Kinder treten in Interaktion mit anderen Menschen und erfahren dadurch Respekt, Toleranz und Regeln. Ebenso sollen sie Traditionen erleben und erfahren.

Natur pur-sich bewegen

Eine Interessengruppe für den Wald

Die Waldtage werden bekannt gegeben und die Kinder entscheiden mit ihren Eltern, ob sie an einem längeren Vormittag mit zwei pädagogischen Fachkräften einen Waldtag erleben möchten

Es ist ein besonderes Erlebnis für alle Kinder, den der Wald ist ein Spielort mit vielen Möglichkeiten. Manche Kinder gehen auf Entdeckungsreise in die Natur oder Tierwelt. Andere Kinder probieren sich aus bei den Turnmöglichkeiten jeglicher Art. Ein Highlight ist Eulalia ( Handpuppe) die Eule, die die Kindern im Wald begrüßt und begleitet. Gemeinsam zu Picknicken und sich für den Rest des Tages zu stärken, gehört ebenfalls dazu. 

Gartenarbeit im eigenen Garten

Warum wir ein Beet im Garten haben.Kinder wollen alles wissen. Auch wie unser Essen entsteht und was wo wächst.Deshalb haben wir im Garten mehrere kleine Beete.Im Frühjahr wird begeistert umgegraben. Und dann werden die kleinen Samen ausgesät. Nicht alles wächst immer.Aber begeistert wird den Sommer über gegossen und dann endlich geerntet.

Salat,Karotten, Radieschen, Rote Bete und Erbsen aber auch Kartoffeln und als Versuch Melonen wurden schon angebaut.

Regenwürmer werden beobachtet. 

Und im Winter versteckt das Eichhörnchen seine Nüsse in unseren Beet und freut sich über seinen Wintervorrat.

 

Bewegung überall

Wir sind oft in der gesamten Stadt unterwegs, sowie auf Spielplätze oder unternehmen längere Wanderungen. Wir haben keinen Turnraum, aber kennen viele  andere Angebote um dem Bewegungsbedarf der Kinder gerecht zu werden.

Kooperationspartner

Unsre Kooperationspartner sind:

*alle Grundschulen der Stadt Balingen. Die Kooperation mit der Grundschule Schmiden ist vorrangig und eine sehr gute intensive Zusammenarbeit mit der Kooperationslehrerin und dem Schulleiter.

*Lions Club

*Volkshochschule

*Deutsche Rotes Kreuz

*Mediothek Balingen

*Sprachheilschule Balingen

*Kitas und Kigas in Balingen

*EU Schulprgramm

* Stadtverwaltung Balingen